Campingplätze und Jugendherberge

Die Unterkunftsmöglichkeiten auf Borkum sind immens. Für jeden Geschmack lässt sich die passende Unterbringung finden. Wer der Natur nah sein und dennoch günstig übernachten möchte, ist auf einem der zwei Campingplätze der Insel bestens aufgehoben. Wer möchte nicht gerne morgens inmitten von Dünen aufwachen und dennoch die Annehmlichkeiten eines heißen Kaffees zum Frühstück nicht missen?

Einer der Campingplätze liegt inmitten von Dünen im Osten der Insel, mitten im Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“. Näher kann man der Natur fast nicht sein. Der Campingplatz ist zudem eher klein und bietet demnach auch eine eher familiäre Atmosphäre. Neben Wohnwagen Stellplätzen gibt es eine extra Wiese für Zelte. Der Oststrand ist nicht weit entfernt und kann in fünf Minuten mit dem Fahrrad erreicht werden. Ebenso kann man den FKK Strand sehr schnell erreichen.

Der zweite Camping Platz liegt etwas mehr in der „Zivilisation“, nahe der Stadt. Er bietet seinen Gästen viel zusätzlichen Komfort, der auf einem Camping Platz sonst nicht üblich ist, wie beispielsweise ein Fitnesscenter mit Sauna. Auch ein Supermarkt und ein Restaurant stehen den Gästen zur Verfügung. Kinder können sich auf einem Abenteuerspielplatz austoben oder sich beim Animationsprogamm bespaßen lassen. Wer keinen eigenen Wohnwagen hat, aber auch nicht in einem Zelt übernachten möchte, der kann einen Campingwagen mieten.

Die Gäste, die zwar günstig aber dennoch mit einem festen Dach über dem Kopf Urlaub machen möchten, sind in Deutschlands größter Jugendherberge bestens aufgehoben. Diese liegt auf dem ehemaligen Marinegelände. Sie verfügt insgesamt über 611 Betten, verteilt auf sechs Gästehäuser mit bis zu 169 Zimmern. Hier treffen sich Jugendliche aus aller Welt. Dies macht auch die besondere Atmosphäre dieser Herberge aus. Auch von hier aus kann der Strand oder die Stadt in nur wenigen Minuten mit dem Fahrrad erreicht werden. Wer lieber Bus fährt, der findet die Haltestelle direkt vor der Jugendherberge. Wer sich nicht selbst über alles informieren möchte, dem hilft die Rezeption gerne weiter. Sie erteilt Informationen zu allen möglichen Freizeitaktivitäten. Neben(Jugend-) Gruppen sind auch Familien und Einzelpersonen herzlich willkommen in der Jugendherberge. Spezielle Angebote wie die Fastenwoche richten sich an alle, die den Alltag hinter sich lassen wollen. Die Unterbringung kann dabei in Doppel- oder auch Einzelzimmer erfolgen.